statletics.com - Alternative Stats für Freeletics

Dieses Thema im Forum "Freeletics Erfahrungen" wurde erstellt von statletics, 26. August 2015.

?

Welche Cloud-Variante findet ihr am besten. A oder B?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 26. September 2015
  1. A

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. B

    100,0%
  1. kielerkoenig

    kielerkoenig Herakles

    Ich glaube, wenn du mit den x/y Workouts anfängst, kommst du völlig durcheinander, weil es gerade bei den klassischen Workouts durch die ungleichen Runden völliges Chaos ergibt. Beispiel Metis mit den 10/25/10 Runden, wo 2/3 deutlich mehr sind als 2 x 1/3 .
    Ich (als Nichtnutzer der Statistiken:) ) würde in so einer Übersicht nur volle Workouts zählen, ggf. mit Filter, ob ohne oder mit Stern.
    Alles andere macht es nur viel zu unübersichtlich.
    Mich würde als Nutzer auch eher interessieren, wie oft ich ne komplette Aphrodite gemacht habe und wann und mit welcher Zeit, als die Daten, wann ich ne 2/5 oder 3/5 gemacht habe.
    Nur meine 5 Cent... :angelic:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2016
  2. bummerland

    bummerland Hera

    Ich würde auch nur ganze Workouts aufnehmen, die Teil-WOs kann man ja schlecht mit den vollen vergleichen. Die anteiligen könnte man vielleicht höchstens als separates WO aufnehmen, also zusätzlich zu den vollen.
     
  3. Bei mir funzt das irgendwie nicht. Es zeigt bei mir nur Übungen an (Jumps, Burpees etc.), aber keine Workouts. Auch wenn ich nach "Training Time Ascending" sortiere, werden nur Übungen sortiert. Mach ich was falsch?

    Grüße, Marc
     
  4. statletics

    statletics Hades

    die Bilder kamen von der Entwicklungsanlage, und sind noch nicht live, noch klein bisschen Geduld
     
  5. statletics

    statletics Hades

    seit heute ist die Workout-Matrix live, inkl. Workout-Table und Workout-Cloud (siehe Bild)
     

    Anhänge:

    Shivkala gefällt das.
  6. Ich sehe gerade, dass eigenlich nur Exercises angezeigt werden, aber kein Workouts wie Aphrodite o.ä.

    Grüße, Marc
     
  7. statletics

    statletics Hades

    oben gibt es einen umschalter "E/W" (Exercises / Workouts)
     
  8. Ahh, jetzt hab ichs. Ging optisch bisschen unter, weil man entweder E oder W sieht. Die Alternative war schwarz und somit unsichtar.

    Grüße; Marc
     
  9. statletics

    statletics Hades

    heute mal ein update: wir haben die letzten Monate genutzt und eine App gebaut, für Android ist sie bereits als Public-Beta-App im Play Store, die iphone-Version steht kurz vor der Fertigstellung, interessierte Testflight-User schreiben mir bitte ihre email-Adresse, dann bekommen sie eine Einladung

    Die App verfolgt 3 Ziele:
    1. Nutzung der Stats, um ein Multi-Exercise-Metronome zu haben (wenn man länger trainiert, hört man häufiger, man solle ein Metronome nutzen, um gleichmäßiger zu trainieren,
    nur leider sind die verfügbaren Metronome auf einen festen Beat einzustellen, wir brauchen aber für jede Exercise ein anderes Tempo, sodass wir uns die median-Werte der Exercises zu Rate ziehen,
    und diese aber jeweils noch anpassen können [auf 1/10s genau], so tickt z.B. das Metronom dann alle 4.5s für Burpees und alle 1.2s für Squats, usw.) - gleichzeitig kann auf diese Weise vorher berechnen, ob man eine neue PB erreicht

    2. Anbindung von Devices: Android Wear, Flic-Button, Gamepad, in Planung Pebble, Tizen, Garmin, ... - um nicht immer zum Handy greifen zu müssen, besonders jetzt in der kalten Jahreszeit, wenn man mit Handschuhen trainiert - in Verbindung mit Soundausgabe der Übungen, d.h. das Handy kann in der Tasche bleiben (muss nur laut genug gestellt sein) und sagt die jeweils nächste Übung/Menge an, hierbei wird z.Z. freeletics und madbarz unterstützt, weitere Programme nach Votes

    3. "Build a World-Heatmap" aller Training-Spots und Zeiten - wenn ich unterwegs in anderen Orten war, wollte ich immer gerne bei den lokalen Gruppen mittrainieren, nur leider fehlten mir die Infos, wo und wann trainiert wird, die Meet-Komponente soll den Nutzer die Training-Spots zeigen, jeder Nutzer kann dazu dort, wo sie/er draussen trainiert, eine "Markierung" setzen, somit entsteht automatisch eine Landkarte aller Spots, gleichzeitig
    können Trainingszeiten den nachfolgenden Athleten aufgezeigt werden. Für Städte wie Hamburg und München hab ich schon handgebaute Maps-Karten gesehen, aber die müssen regelmäßig gepflegt werden, eine dynamische Lösung fanden wir charmanter

    die Android-Variante ist unter https://play.google.com/apps/testing/com.statletics.bodyweightconnect verfügbar,
    für weitere Ideen oder Votes nutzt das User-Feedback auf https://bodyweight-connect.com/ oder auch gerne hier.

    danny.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    HoppiL gefällt das.
  10. berni

    berni Hades

    Ich nutze so ein Tool noch gar nicht, wäre aber interessiert. :)
     
  11. statletics

    statletics Hades

    so, statletics kann wieder die Daten von freeletics abholen,
    und die neuen Exercises und Workouts (CON-*, STR-*, END-*) werden auch noch reingebracht,
    dann sind die Stats wieder vollstaendig
     
  12. NO_EXCUSES

    NO_EXCUSES Metis

    @statletics für IOS ist´s noch nicht im Playstore oder?
     

Diese Seite empfehlen