Welches Mittel gegen Schwielen an den Händen

Dieses Thema im Forum "Sportmedizinische Fragen" wurde erstellt von firestormmd, 14. Juni 2017.

  1. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Hallo,

    kann mir jemand einen Tipp geben, was gegen Schwielen an den Händen empfehlenswert ist? Durch Pullups und andere Übungen an der Klimmzugstange, sowie Kettlebell-Sachen, habe ich unangenehme Hornhaut an den Händen (ja, an beiden Händen! ;) ). Gibt es irgendwas, was man vorbeugend oder nachträglich nehmen kann? Ich hab mal was von einer Crossfit-Salbe gelesen oder Magnesia. Hat jemand von euch Erfahrung damit?

    Grüße, Marc
     
  2. mfried

    mfried Hera

    Ich habe auch ziemliche Hornhaut an den Handflächen von der Klimmzugstange, trage sie aber eher mit Stolz ;-) Es handelt sich hier ja auch um eine normale Reaktion des Körpers auf die starke Belastung an den betreffenden Stellen.

    Magnesia hilft mir eher bei zu schweißigen Händen, ob es gegen Hornhaut wirkt, bezweifle ich.

    Wenn Dich die Sache stört, gibt es erst einmal die übliche, mechanische Beseitigung mit Raspel oder Hobel. Daneben habe ich an der Ferse auch mal eine "Schälsalbe" ausprobiert, mit der sich die dicke Haut schon reduziert hat - findest Du bei Google ;-)
     
  3. Ich habe mir früher beim Tennis auch immer die Hornhaut weggehobelt. Bekam dann immer Blasen seid dem lass ich sie und hab keine Probleme mehr. Wenn es ganz schlimm wird hobel/schleife ich sie ab, lasse aber immer etwas stehen.
    Wenn dich das optisch stört ist das natürlich etwas anderes.
    lg
     
  4. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Optisch stört mich das nicht. Es schmerzt nur manchmal, denn die Hornhaut selber erzeugt durch ihre Steifigkeit manchmal Blutblasen. Dann werde ich wohl wieder vermehrt Handschuhe anziehen.Trotzdem Danke erstmal!

    Grüße, Marc
     
  5. Mirella

    Mirella Metis

    Ich hab dasselbe Problem mit den Schwielen, also der Hornhaut an den Händen. Wenn ich an der Stange Übungen mache, tut es einfach weh...hab mir vor paar Wochen Radlerhandschuhe gekauft (die sind etwas gepolstert), wenn ich die anziehen, tuts nicht so schnell weh. Bin froh, dass ich die Handschuhe gekauft habe.
     
  6. baumkrone

    baumkrone Hades

    Handschuhe hätte ich jetzt auch gesagt. Damit hab ich das Problem zumindest nicht. Die müssen aber richtig gut passen, nicht dass man dann rausrutscht, wenn man an der Stange hängt. Das kostet nur unnötig Kraft.
     
  7. NO_EXCUSES

    NO_EXCUSES Ares

    Habe trotz Handschuhe schwielen durch die MU, denke weil das eine dynamische Bewegung ist, bei statischen Exercises wie Pullups und TTB´s ist das aber ein gutes Mittel, gebe ich dir Recht :)
     
  8. mfried

    mfried Hera

    Direkter Werbelink - <schmunzel>
     
  9. Milchknirps

    Milchknirps Hyperion

    Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht kann ja noch jemand etwas mit meinem Tipp anfangen.
    Ich lass immer Hornhaut an der Hand, die schützt immerhin beanspruchte Stellen. Allerdings sollte man die Hornhaut etwas pflegen sonst wird sie eventuell zu dick und man bekommt schneller blutige Blasen. Und dann sollte man die Hände erstmal schonen. Ich nehme ein Bimsstein damit die Schwielen nicht zu dick werden. Außerdem hab ich mit Handpflegemittel auf Wachsbasis gute Erfahrungen gemacht. Damit löst sich die Hornhaut eben nicht, aber sie wird/bleibt geschmeidig. Gibt's aus der CrossFit Ecke oder auch aus dem Klettereibedarf. Einfach Mal Googlen dann findet ihr schon was. Nicht vom Preis erschrecken lassen, so ein Döschen hält ziemlich lange.
     

Diese Seite empfehlen