Tagebuch Madbarz

Dieses Thema im Forum "Madbarz Erfahrungen" wurde erstellt von Ganerc, 17. September 2018.

  1. Ganerc

    Ganerc Frischling

    So, die 8. Woche Mafbarz beginnt.
    Gestern habe ich zwei Treiningseinheiten gemacht. Ja die Ausrede Zeit spielte da eine Große Rolle. Jedenfalls habe ich "Express Yourself" und "Know your Enemy" absolviert.
    Außer die Pull ups und Chin ups, positiv, wie auch negativ, läuft alles recht gut.
    Mit den beiden stehe ich sehr auf Kriegsfuß und muss immer mit Unterstützung arbeiten. Darum ist mein Ziel 10 Pull ups und 10 Chin ups zu schaffen.
    Da ich davon noch sehr weit weg bin, leidet meine Motivation manchmal recht stark. Trotz der 7 vergangenen Wochen habe ich das Gefühl ich komme meinem Ziel nicht näher...

    Stand nach Woche 7:
    Masse: 115,3 kg --> Verlust seit Beginn: 0,9 kg
    Fett: 30,4 % --> Verlust: 2 %
    Muskel: 37,3 --> Zuwachs seit Woche 4: 0,1 %

    Schon komisch
    Alex
     
  2. Ganerc

    Ganerc Frischling

    Heute Trainingspause von Madbarz... Dafür Krav Maga Training... Ich liebe es ^^
     
  3. Ganerc

    Ganerc Frischling

    Der Muskelkater nach dem Training geht langsam vorbei...
     
  4. Ganerc

    Ganerc Frischling

    Die Woche 8 war schrecklich. Es ist Samstag und ich habe gerade mein erstes WO, "Simple Kill", für die Woche gemacht. Wenigstens 2x Krav Maga geschafft.
    Pull ups schaffe ich sage und schreibe Null... immer noch nicht einen! Selbst mit Unterstützung (Beine) schaffe ich nur 5 Stück.
    Motivation ist im Keller...
    Noch 3 WO stehen aus... Morgen gehts auch nur am Nachmittag und da ist "Caffeine Shot" und "Here and now" mit dran. "Fat removal" wird dann wohl am Montag mit gemacht werden.

    Ich denke mal es ist normal, dass die Motivation mal runter sackt.

    Ich sehe es vermutlich zu hart. Setze ich mich zu sehr unter Druck? Ist es möglich das nach 8 Wochen überhaupt schon wesentliche Veresserungen zu sehen sind?
    Sehe ich Verbesserungen...? Mhhh... Vielleicht... Ich denke bei KM halte ich länger durch. auch wenn es nur eine Minute ist, aber du weißt erst wie lange eine Minute ist, wenn du im Körperpanzer als Angreifer unterwegs bist...
    Wer weiß, vielleicht muss ich meine Erwartungen runterschrauben? Und Pull ups sind nach einem Jahr möglich???
    Es ist jedenfalls so, dass ich in meinem Leben noch nie einen Pull up oder Chin up geschafft habe.
    Bei 115 kg ist das vermutlich auch etwas schwer, wenn man gefühlt Oberarme im Umfang eines Streichholz hat...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2018
  5. sigeal

    sigeal Frischling

    Hi.
    Ich konnte den ersten Pullup nach 1,5 Jahren. Halt mit dem FL Coach Training, Aber der lernt einem den Pullup auch nicht extra. Ich will dir nur Mut machen einfach dran zu bleiben. Ich bin jetzt nach 3 Jahren von 34% Körperfett auf 18% und vom Gewicht von knapp 100kg auf 85kg runter bei 185cm.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass scheinbar unmögliche Übungen irgendwann plötzlich gehen. Standups, Pullups, Burpee high jumps...
    Da entwickeln sich scheinbar funktionale Muskelketten die erst gemeinsam eine Übung möglich machen.
    So, genug gelaber.
    Einfach dran bleiben und den Zielhorizont von Wochen auf Monate oder Jahr verlegen.
    Denk auch an Erholungszeuten und genug Schlaf.
    Du wirst deine Ziele erreichen.
    #clapclap sigeal
     
  6. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Mache negative Pullups, JumpingPullups oder Pullups mit Band und nimm vor allem noch ein paar Kilo ab. Da ist Madbarz nicht so optimal. Ich sage es wirklich ungern, aber da ist FL bestimmt besser geeignet. Mit HIIT-Workouts, wirst du kein Muskelmonster, aber sicher ein paar Kilo abnehmen. Und dann klappt es auch mit den Pullups. Wenn ich mir vorstelle, dass ich mit meinen trainierten 85kg noch 30kg Zusatzgewicht nehmen soll, werd ich auch keinen einzigen schaffen.

    Grüße, Marc
     
    NO_EXCUSES gefällt das.
  7. Ganerc

    Ganerc Frischling

    Motivation ist wieder nach oben geklettert. Danke euch.
    Nach der Feierlichkeit gestern, stell ich mich erst nach dem heutigen Training auf die Waage. Nicht das ich noch rückwärts runterfalle, wegen der dort hingezauberten Zahl.

    Ich ziehe das mit MB weiter durch.
    Man lässt sich da ein paar Jahre durch den Kopf gehen und da fällt einem ein, dass man / ich noch nie wirklich den Oberkörper trainiert habe. Das wird jetzt nachgeholt und das tut wohl am meisten weh.
    Die Reduzierung des Gewichtes... japp, das ist schwer.
    Ich habe wie gesagt erst mal mit Stärke angefangen, um ein paar Muskelgruppen zu aktivieren. Jetzt läuft 6 Wochen C&S und danach 6 Wochen nur Cardio.
    Der Plan ist danach wieder 6 Wochen C&S zu machen plus zusätzlich jeden Tag 10 Pull ups in den unterschiedlichen Varianten. Je nachdem wie ich es hinbekomme.

    Ach so, mit Ausnahme von gestern wir seit Wochen auch auf die Ernährung geachtet und fleißig diese kleinen fiesen Kobolde namens Kalorien gezählt.
    Bei mir geht's richtig leicht drauf. Muss nur an einer Erdbeer-Sahne-Torte vorbeilaufen und schon sind 2 kg mehr drauf :D, und das obwohl die Torte höchsten 1 kg wiegt.
     
  8. Ganerc

    Ganerc Frischling

    So, also was war heute nur los?
    Jobbedingt kein KM heute, dafür das Training in der Woch 8A gestartet. Da die letzte Woche 8 etwas schief lief, wiederhole ich die einfach und nenne sie 8A.
    Und so heute erneut Start mit "Simple Kill"... und was soll ich sagen? Woche 8 mit 00:44:01 abgeschlossen und heute? Volle Kanne 00:28:23!!!!!!!!!!!!!!!!! Aaaahuuuu aaaahuuuu aaahuuuu... This is Spartaaaaa!
    Achso, gewogen wird auch erst nach der Woche.

    Die Übungen für den Unterkörper, Half Burpees, Climbers, alle Jumps... etc. gehen ganz gut. Da merkt man das jahrelange Radtraining, aber alles oberhalb der Hüfte... Es wird schon und zwar ohne Druck.

    Frage: Muss man die Pausen zwischen den einzelnen WO und den einzelenen Zyklen einhalten oder kann man die überspringen?
     
  9. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Bei Kraft-Workouts halte ich die Pausen immer ein, weil sonst die nachfolgenden Übungen leiden. Bei Ausdauer-Sachen, kannst du die Pausen auch überspringen. Dann wird es eben ein HIIT.

    Grüße, Marc
     
  10. Ganerc

    Ganerc Frischling

    Hallo Marc,
    vielen Dank für die Info. Ich werde es ausprobieren.

    Grüße Alex
     
  11. Ganerc

    Ganerc Frischling

    So, heute und gestern war tapezieren bei meiner Schwiegermutter angesagt. Über Kopf tapezieren ist auch so eine Art Bodyweight-Workout. Was nicht stimmt ist dann aber die Anzahl an Kalorien.
    Denn wie heißt es so schön... Der Unterschied zwischen All you can eat und Essen bei Oma ist, dass man bei All you can eat selber entscheiden kann, wann man genug hat.

    Tapezieren geht morgen und Samstag weiter... Werde also die Woche 8A irgendwie doch nicht schaffen... *grummel*
     
  12. Ganerc

    Ganerc Frischling

    So, nun sind ein paar Tage ins Land gegangen. Mit Essen viel Bewegung und wieder Essen.
    Training lief so auch ganz gut. Habe Fat Removal mit einer 00:34:39 abgeschlossen.
    Gut, das Atmen viel schwerer und der Muskelkater hat mich ein paar Tage nicht losgelassen, aber es waren schöne Tage *muhahaha*

    Heute war wieder Krav Maga dran. Geile Session und sehr klasse und hartes Workout. Leider hatte ich mir am Tag über das Knie irgendwie verdreht und konnte das Training nicht ganz mitmachen. Knie ließ / lässt sich nicht beugen. Jedenfalls nicht ohne Schmerzen. Mal sehen, wie es morgen früh aussieht.

    Bis dahin, gehabt euch wohl.
     
  13. Ganerc

    Ganerc Frischling

    Hölle das gibts nicht. Simple Kill erneut mit PB abgeschlossen. 00:27:08!!!!!!! Über eine Minute besser als letztes Mal.
    Ich fühle mich noch immer nicht besser, also ok, doch schon besser als noch vor 10 Wochen, aber ich hätte nicht gedacht, dass es so schnell besser wird.
    Gut, die Waage hat mich noch nicht wieder gesehen... wird aber am Montag ein Wiedersehen geben^^
    Ok, der Muskelkater vom KM ist jetzt weg, dafür kommt morgen bestimmt der Kater vom MB^^

    Ach so, das Knie geht so. Bei den Squat Jumps tut es noch weh, aber ich kann es bewegen und habe kaum Schmerzen beim Beugen.
    Morgen wieder KM *goil* _happy2:
     
  14. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Bei Madbarz ist das etwas gewöhungsbedürftig: Nicht die reine Zeit zählt, sondern eher die Wiederholungen. Also nicht nur auf Zeit ballern. Wenn irgendwo noch ein paar Wdhs gehen, dann mach die ruhig.

    Ansonsten Top!

    Grüße, Marc
     
  15. Ganerc

    Ganerc Frischling

    Hallo Marc,
    danke für den Hinweis. So hatte ich das noch nicht betrachtet.
    Ich habe versucht die Einheiten immer schneller zu absolvieren, sprich ein "explosiveres" Training zu machen.
    Werde mal deinen Hinweis die nächsten Wochen testen.

    Grüße
    Alex
     
  16. firestormmd

    firestormmd Poseidon

    Eine richtige Anleitung, wie es genau zu handhaben ist, habe ich noch nicht gefunden. Aber da am Ende des WOD immer nur die Steigerung der Wiederholungen positiv hervorgehoben werden, gehe ich mal davon aus, dass das im Hauptaugenmerk liegen sollte. Dafür aber immer auf eine saubere Ausführung achten. Geschwindigkeit darf halt nicht zu Lasten von Sauberkeit gehen.

    Grüße, Marc
     
    NO_EXCUSES gefällt das.
  17. Ganerc

    Ganerc Frischling

    Mh… in den Trainingsplänen lese ich das so, dass man seine PB verbessern so. Ich dachte dahingehend, es ist damit die Zeit gemeint.
    So jedenfalls habe ich das mit den Göttern in Freeletics verstanden... Ares in 15 min oder so... Dachte das könnte man auch adaptieren.

    Die saubere Ausführung ist wirklich manchmal sehr schwer. Ich breche dann lieber immer kurz ab und versuche die Übungen einzeln zu machen bis die Zahl voll ist.

    Nach dem KM Training heute bleib ich wohl doch eher bei der Impulsivität.

    Meine Masse hat sich seit dem letzten Wiegen nicht verändert und laut der Anzeige was Fett, Muskelmasse und Wasser angeht, hat sich auch nichts geändert... möglicherweise spinnt meine Waage... *grübel*
    Ausdauer und Kraft haben auf jeden Fall zu genommen. Hosen sind auch irgendwie weiter geworden... Naja, ich habe meinen Horizont von Wochen auf 1 Jahr verschoben. :D

    Haut rein.
    Bis später
     

Diese Seite empfehlen